Streuverlust

Als Streuverlust im Marketing bezeichnet man die Personen, die man mit einer Werbung erreicht hat, die aber nicht zur Zielgruppe gehören, da sie kein Interesse an dem Produkt oder der Dienstleistung haben. Durch verschiedene Maßnahmen wie z. B. einer Zielgruppenanalyse, die Auswahl des richtigen Mediums und die Verwendung von Keywords lässt sich der Streuverlust reduzieren, aber nicht ganz vermeiden. Im Onlinemarketing hat man mehr Möglichkeiten, Streuverlusten bei Kampagnen vorzubeugen, als bei Offline-Kampagnen, wie z. B. Mailings.